23. bis 25. August 2013: Das 38. Waltroper Parkfest

Parkfest in Waltrop Foto: Waltroper-Parkfest.de
Parkfest in Waltrop Foto: Waltroper-Parkfest.de

Der Kreis Recklinghausen ist ja nicht gerade für sein ausuferndes Kulturangebot bekannt. Klar, einiges gibt es schon. Im Frühjahr sorgen regelmäßig die auch überregional bekannten Recklinghäuser ‚Ruhrfestspiele‘ für einige Beachtung. Und in jedem August gibt es dann u.a. auch noch die traditionellen Volksfeste in Datteln und Waltrop, das ‚Kanalfestival‘ und das ‚Parkfest‘.

Während das ‚Kanalfestival‘ in Datteln in der Regel terminlich vorlegt, zieht das ‚Parkfest‘ in Waltrop dann am letzten Augustwochenende direkt eine Woche später nach. So auch in diesem Jahr. In Waltrop steht daher am kommenden Wochenende die 38. Auflage des traditionellen Stadtfestes im ‚Moselbachpark‘ auf dem Programm!

Nach zuletzt mehreren schwächeren Jahren, die die Besucherzahlen, auch durch schlechtes Wetter bedingt, nahezu auf 50.000 halbiert hatten, hoffen die Veranstalter diesmal wieder auf steigende Besucherzahlen, und darauf möglichst die früher häufiger angepeilte Marke von 100.000 Gästen am Wochenende zumindest annähernd wieder erreichen zu können.

Dies ist wohl auch notwendig, da auch die ‚klamme‘ Stadt Waltrop zunehmend unter Druck gerät, das Stadtfest, nach den zuletzt mageren Jahren, zukünftig wieder auf finanziell solidere Füße zu stellen.

Im benachbarten Datteln war es in diesem Jahr sogar recht lange unklar, ob das dortige ‚Kanalfestival‘ überhaupt noch einmal würde stattfinden können. Ganz so schlimm steht es um die Zukunft des Stadtfestes in Waltrop offenbar noch nicht, doch auch in Waltrop sind in den letzten Jahren immer wieder Diskussionen über die finanzielle Situation und die Zukunft des Parkfestes aufgekommen. Noch merkt man dem Fest in der 30.000 Einwohner-Stadt davon als Besucher nicht viel an, außer vielleicht der Tatsache, dass auch hier der Eintrittspreis in den letzten Jahren regelmäßig angestiegen ist. Sollten allerdings in den nächsten Jahren nun noch einige verregnete bzw. schwach besuchte Ausgaben folgen, wären sicher auch in Waltrop bald größere Veränderungen bei der Organisation des Parkfestes zu erwarten.

Derzeit teilen sich dort allerdings an den drei Tagen, von Freitag bis Sonntag, noch unverändert etliche Schlagerstars, Jazzformationen, Kabarettisten, Punkbands, Rapper und Rockmusiker die vier Bühnen im örtlichen Stadtpark.

Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums gibt es außerdem ‚Walkacts‘, Kunstaustellungen, Gastronomie-, Markt- und Themenbereiche, Kinder- und Familienprogramm.

Vom 23. Bis zum 25. August 2013 treten in Waltrop diesmal u.a. bekannte Popstars wie Alphaville, Fehlfarben und Extrabreit auf.

Eintritt:

Tageskasse : 6,50 Euro pro Tag

(Nur im Vorverkauf : 8,50 Euro für alle 3 Tage)

Für Kinder unter 14 Jahren ist der Eintritt frei!

In diesem Jahr sind u.a. mit dabei: ALPHAVILLE | ANDREAS BOURANI | FEHLFARBEN | EXTRABREIT | DIE FIRMA | MAD SIN | MARTIN JONDO | MAMBO KURT | UWE BANTON | ROUGHHOUSE | BERND BEGEMANN & DIE BEFREIUNG | CÄTHE | BELGIAN DIXIE KINGS | BOERNEY UND DIE TRITOPS | HI-FIVE | REKK | NETTLE RIVER | TORSTEN STRÄTER | SASCHA KORF | HERR HOLM | JENS HEIDTMANN | DUOH! LALA! | CARMELA DE FEO | BENJAMIN TOMKINS | GREEN GIFT | SPOT THE DROP | ARCHIE CLAPP | JIM WAYNE REVISITED

Mehr Detail-Infos, Pläne und das komplette Programm findet man hier:

http://www.waltroper-parkfest.de

4 Kommentare

Über das Waltroper Parkfest, und das gute Programm, habe ich öfters mit Bekannten aus Rheinberg und Voerde gesprochen.

Die Antwort war, „Wo liegt Waltrop“

@Nobby.Brinks: In modernen Zeiten findet man Waltrop nun ganz einfach. Wenn man aus dem Ruhrgebiet kommt, und kein Navi oder Google nutzen kann: Einfach bis zum nördlichen Ende der A45 (Sauerlandlinie) fahren und dann direkt den Ort ansteuern der zwischen den riesigen, neuen Kohlekraftwerken am Horizont (Trianel Lünen und Datteln 4) eingeklemmt vor einem liegt. 😉
Aus Richtung Norden (Münster bzw. Münsterland o.ä.): Über die B235 und dann einfach auf den riesigen Kühlturm von Datteln 4 am Horizont zusteuern.
Wenn du dort bist, dann sind es nur noch wenige hundert Meter. Dann einfach nur noch der Beschilderung folgen. 🙂

Kommentar verfassen