13.000 Fans feiern die Beginner in Köln

„Der Testsieger rappt wieder“, heißt es in Ihrer Comeback-Single „Ahnma“ (03.06.2016). Nach 13 Jahren veröffentlichte die Hamburger HipHop-Legende Beginner am 26.August letzten Jahres ihr neues Album “Advanced Chemistry”, das bereits Platz 1 der Deutschen Album-Charts enterte.

Mit ihrem zweiten Werk „Bambule“ (1998) schafften Denyo (Dennis Lisk), DJ Mad (Guido Weiß) und Eizi Eiz aka Jan Delay (Jan Philipp Eißfeldt) 1998 den Durchbruch. Und alles deutet daraufhin, dass „Advanced Chemistry“ ähnlich einschlagen wird. Auch dank ihrer zwei fetten Videos zu den Vorab-Singles „Ahnma“ und „Es war einmal“.

Und ein neues Album heißt auch immer eine neue Tour.

Somit sind DJ Mad alias Guido Weiß und die Rapper Eizi Eiz alias Jan Delay und Denyo alias Dennis Lisk noch bis zum  27. März 2017 durch ganz Deutschland unterwegs und begeisterten gestern Abend 13.000 Fans in der Lanxess Arena in Köln.

Bis auf sehr wenige  Ausnahmen ist es schon einige Zeit her, dass sich die drei gemeinsam präsentierten.

Als im Sommer letzten Jahres, nach dreizehn Jahren Sendepause, ihr viertes, in elf Tagen vergoldete und längst mit Platin ausgezeichnete Studioalbum „Advanced Chemistry“ erschien, feierten die Beginner  in Deutschland, Österreich und der Schweiz das Überraschungscomeback des Jahres.

Und das gelang ihnen großartig, die meisten Shows ihrer aktuellen Tour sind gnadenlos ausverkauft, und auch am gestrigen Abend konnten sie ebenfalls mit ihrer sehr klassischen HipHop-Perfomance überzeugen. DJ Mad trohnte auf einer begehbaren Stufenpyramide aus LCD-Projektionsflächen, Denyo und Eizi Eiz, beide hinter dunklen Sonnenbrillen versteckt und mit einem hohen Energielevel ausgestattet, vereinnahmten, gemeinsam mit zwei stimmgewaltigen Sängerinnen, das gesamte Bühnenareal und ließen sich von ihrer Kölner Crowd feiern bis zum Abwinken.

Mitgebracht hatten sie dazu alles, was wichtig ist, ihre Beats und ihre Texte, musikalisch reihten sich die neuen Tracks “Kater“, “Meine Posse“, “Es war einmal“ und “Rambo No. 5“ perfekt neben frenetisch begrüßte Klassiker wie “Fäule”,  “Liebeslied“, “Das Boot“, “Hammerhart” und “Füchse“ ein, und somit schafften es die Beginner von Anfang bis Ende die Köln-Arena zum Kochen zu bringen.

24.03.2017 Düsseldorf – Mitsubishi Electric Hall Ausverkauft

25.03.2017 Bochum – Jahrhunderthalle Ausverkauft

26.03.2017 Münster – Halle Münsterland Ausverkauft

27.03.2017 Berlin – Max Schmeling Halle Ausverkauft

Veranstalter : Sparkassenpark Mönchengladbach

Online Promotion: Belle Music Isabel Sihler

Kommentar verfassen